Sonntag, 29. Januar 2017

McMaries veganer (Kein)Eiaufstrich

Seit über 3 Wochen ist es bei uns schon eisig kalt und an Gartenarbeit ist daher nicht zu denken. Deshalb genieße ich viel Zeit vor unserem warmen Ofen.



Während sich auch der kleine Gartenpirat von seinen winterlichen Streifzügen ausruht, zieht es mich aber in die Küche, um eine deftige Jause zuzubereiten.
Heute gibt es meinen veganen (Kein)Eiaufstrich.






Ich mache diesen Aufstrich gerne, weil er sehr einfach zuzubereiten ist und schon nach einigen Minuten serviert werden kann. (Sofern man ein Küchenhelferlein hat, das beim Zwiebelschneiden nicht weinen muss) Außerdem verarbeite ich gerne Tofureste zu diesem wunderbaren Aufstrich.

Zutaten:

ca. 100g Seidentofu (funktioniert aber auch mit festem Tofu recht gut)
ca. 50g geräucherter Tofu






2 Esslöffel vegane Mayonnaise
2 - 3 Essiggurkerl
1 halbe rote Zwiebel
1 Teelöffel Dijonsenf
1 Teelöffel Kurkuma
1/2 Teelöffel Paprika edelsüß
1 Teelöffel Kala Namak Salz
und zum Zerkleinern und Vermischen noch einen "Zerkleinerer" oder Stabmixer.










und los gehts:

Zwiebel und Essiggurkerl in kleine Würfel schneiden












Den Räuchertofu ebenfalls würfelig schneiden.












Nun alle geschnittenen Zutaten in den Zerkleinerer geben und



Seidentofu, Mayonnaise, Senf sowie die Gewürze hinzufügen.



Nun muss nur noch fest "am Schnürchen" gezogen werden, bis alles zerkleinert und vermengt ist. Diese Arbeit kann natürlich auch mit einem Stabmixer gemacht werden.


.... und schon ist der vegane (Kein)Eiaufstrich fertig und kann genossen werden!
Damit es noch besser schmeckt, streue ich vor dem Servieren immer noch etwas Petersilie oder Schnittlauch auf den Aufstrich. Dazu passen auch gut aufgeschnittene Tomaten, Gurken, Paprika oder ein wenig Ruccola.


Mahlzeit, lasst es euch gut schmecken!




Wenn es euch geschmeckt hat, würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.


Wenn dir mein Blog gefällt, kannst du mir auch auf 
facebook unter McMaries Kleingartenwelt oder 
https://twitter.com/McMariesWelt folgen. 
Ich freue mich über jedes Like und besonders über neue Abonnenten!



1 Kommentar:

  1. Ich bin nicht so der Aufstrichfan, aber bestimmt ein tolles Rezept für Liebhaber von Eiaufstrichen ;)

    LG kathrin

    AntwortenLöschen